Am 25.07.13 um 19.00 Uhr hatte unser Vortsitzender Jochen Wiebring zum ersten Fahrergrillen auf seinem Anwesen eingeladen und der Großteil der Fahrer kam und erfreute sich an einem wunderschön gelungenen Abend, der wundervoll vorbereitet und aufgedeckt war durch die Ehefrau von Jochen.

So gab es neben einem aufwendigen Salatbüffet, Fleisch, Wurst und nach dem Essen kam sogar noch von Jochen als Gag peplant,  ein Eiswagen vorbei ( siehe Bilder ).

Es gab zum Bier und Grillen reichlich Themen und alle empfanden es als sehr angeregten Abend. Ganz nebenbei erklärte Jochen noch, dass er dieses Fahrergrillen jetzt traditionsmäßig einmal im Jahr bei sich stattfinden lassen will. Es gab keine Widerreden.

Nebenbei gab es auch schon die ersten 4 freiwilligen Fahrer, die sich der Beförderungsscheinüberprüfung stellen wollen, um dann ggf schon im September einen ersten Part beim  Stadtfest im Pendelverkehr starten wollen. Alle freuen sich schon auf die künftige Aufgabe. Die letzten Schritte stehen bevor und der Zeitpunkt der ersten Linienfahrt ist greifbar nahe.