Unser neuer Bürgerbus

(Walsrode, 23. März 2018)

Heute unterzeichneten Thorsten Kayser (re.), Sprecher der Geschäftsführung der Haller Busbetrieb GmbH (HBB) , und Joachim Wiebring (li.), 1. Vorsitzender des Bürgerbus Walsrode e.V., einen Kooperationsvertrag zur Fortführung der Bürgerbuslinie im Bereich Walsrode.

Damit übernimmt die HBB ab dem 1. August 2018 für zehn Jahre den Betrieb der Bürgerbuslinie 555. Sie verbindet die Ortschaften Walsrode-Düshorn-Bockhorn-Krelingen-Westenholz. Der Kleinbus mit 8 Fahrgastplätzen ist barrierefrei und bietet auch Platz für Rollatoren, Kinderwagen und einen Rollstuhl. Er verkehrt werktags (außer samstags) in der Zeit von 9 bis 21.30 Uhr im Zweistundentakt.

Joachim Wiebring zeigte sich sehr erfreut über die Partnerschaft: „Mit Haller Busbetrieb haben wir einen kompetenten Partner gefunden, um die Fortführung der Bürgerbuslinien für die Walsroder Landbevölkerung sicher zu stellen.“

„Der Bürgerbus ist eine intelligente Ergänzung zum bestehenden Fahrplanangebot im Heidekreis. Das Bürgerbusteam zeigt sich hier vor Ort besonders innovativ und engagiert. Wir freuen uns darauf, gemeinsam für die Menschen Verbindungen zu schaffen“, so Thorsten Kayser

Die Bürgerbusse übernehmen zum bestehenden ÖPNV-Angebot eine Ergänzungsfunktion. Sie sorgen für die Anbindung an das nächste Stadtzentrum in zeitlicher oder örtlicher Ergänzung des Regionalbusverkehrs.